Podcast über die Zukunft der Zukunft
Archive: <span>Episoden</span>

FFS01E04 – Von der Wettervorhersage bis zur Klima-Projektion – mit Sven Plöger

In Episode 4 feiern wir zunächst die Verleihung des Physik-Nobelpreises, der in diesem Jahr an drei Wissenschaftler vergeben wurde, die wesentlich zum Verständnis des Klimas beigetragen haben. Vom Molekül bis hin zum globalen Klimasystem. Mit Sven Plöger unterhalte ich mich anschließend darüber, wie sich die Wettervorhersage im Laufe der Zeit entwickelt hat, welche wissenschaftlichen Erkenntnisse nötig waren, damit sich die moderne Meteorologie entwickeln konnte und welchen Einfluss der Mensch auf das Klima hat.

FFS01E03 – Wie entsteht aus Kunst unsere Zukunft, Herr Weibel?

In Folge 3 stelle ich mir die Frage: Inwiefern thematisiert Kunst Zukunft? Sience Fiction lege ich dabei erst mal zur Seite, denn darüber werden wir noch ausführlich sprechen. Ich versuche erst mal historisch zu werden, scheitere aber an fehlenden Interviewpartnern. Dann wird mir Peter Weibel empfohlen, der sich mit mir ausführlich darüber unterhält, wie Zukunft in der Kunst überhaupt zugegen sein kann. Ein Augenöffner.

FFS01E01 – Warum an die Zukunft denken?

In der ersten Folge Future Future erklärt der Host und Journalist Thomas Riedel, warum er diesen Podcast macht. Es geht erst mal nicht um Blockchains fliegende Autos und Gehirnimplantate, sondern um die Frage, was wir bereits an Wissen über den Begriff Zukunft gesammelt haben. Thomas stellt Mario Sixtus erstes Buch “Warum an die Zukunft denken” vor. Zum Abschluss spricht er mit der Spiegel-Journalistin Sonja Peteranderl über ihren Artikel, in dem sie alternative, indigene, feminine Zukunftsentwürfe vorstellt.